Website-Relaunch der Zentralen Datenstelle im Bundesrat

Die Zentrale Datenstelle der Landesfinanzminister (ZDL) stellt finanzpolitisch relevante Daten für die Finanzministerkonferenz bereit und ist damit finanzstatistischer Partner der Länder auf Bundesebene. Von den Ländern gemeinschaftlich finanziert, ist die ZDL organisatorisch eine Einrichtung der Senatsverwaltung für Finanzen des Landes Berlin und hat ihren Sitz im Bundesrat. Sie ist Schnittstelle in finanzstatistischen Fragen, entwickelt einen Datenpool zur Analyse von Länderfinanzdaten und erstellt u.a. Gutachten und Berichte im Auftrag der Finanzministerien.

Was in den Hallen der Berliner Verwaltungspolitik in diversen Meetings erarbeitet wurde, setzte das GOLDLAND-Team in seinen Agenturräumen gekonnt um: Im Rahmen des neu entwickelten Screen Designs für den ZDL-Web-Relaunch schufen die GOLDLAND-Designer und -Entwickler eine formschöne Bildwelt mit Grafiken, die Datenströme symbolisieren. Die informative Seite punktet trotz aller Datenintensität mit einer eleganten, unaufgeregt-modernen und klaren Ästhetik. Die userfreundlichen Quicklinks am Webseitenrand erleichtern das Auffinden der gewünschten Daten und steigern die Surfgeschwindigkeit und Usability.

Weitere Referenzen

LBSI

mehr lesen

WBM

mehr lesen
Kontakt