"Ich bleibe" – die 7. Ausgabe der Video- und Medienkunstausstellung vkunst Frankfurt

Für die 7. Ausgabe der Video- und Medienkunstausstellung vkunst Frankfurt öffneten rund 25 Galeristen, Kunsthändler und Ladeninhaber in der Fahrgasse nach Einbruch der Dunkelheit erneut ihre Türen und luden dazu ein, die unterschiedlich komplexen Auseinandersetzungen der Videokünstler mit dem Thema „Ich bleibe“ auf sich wirken zu lassen.

Ausgewählte Arbeiten dieser von Christoph von Löw und Andreas Greulich kuratierten Ausstellung, die aktuelle Tendenzen und Strömungen internationaler Videokunst zeigt, waren auch in den Räumen des Kunstvereins Familie Montez zu sehen.

Die gestalterische Umsetzung der Printprodukte wie des Ausstellungskataloges, des Flyers sowie der Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung lag abermals in den Händen von GOLDLANDs Designern, wobei erstmals U-Bahn-Plakate hinzukamen und die Palette erweiterten. Dabei galt es, die Ausdrucksform der Videokunst in die Printform grafisch zu übertragen. Wie dies möglich ist, wird beim zweisprachigen, umfangreichen Ausstellungskatalog besonders deutlich. Auffallend viel Platz erhalten hier nicht nur die einzelnen Künstler und ihre Arbeiten, sondern auch die zahlreichen Ermöglicher dieser jährlich stattfindenden Plattform. Auch die Website von vkunst wurde angepasst, sodass sich das diesjährige Keyvisual durch sämtliche Medien durchzieht.

Digital

Beratung, Konzeption und Entwurf, Screendesign

Print

Ausstellungskataloges, Flyers, Einladungskarte zur Ausstellungseröffnung und erstmals U-Bahn-Plakate

Weitere Referenzen

Zaunteam

mehr lesen

BDSAH

mehr lesen
Kontakt