Revolver Publishing: Kunstvolle Buchgestaltung

Als einer der ersten Verlage in Deutschland konzentriert sich Revolver Publishing seit 1998 voll auf den Bereich zeitgenössische Kunst. Heute veröffentlicht Revolver jährlich rund 50 wunderschöne und in der Szene meist hochrelevante Titel

Neben Katalogen, Künstlerbüchern, Sondereditionen und theoretischen Schriften werden hier auch die Magazine FUKT sowie die DRAW Edition gepflegt und im Buchhandel und eigenen Onlineshop unter den Themengebieten Architektur, Design, Fotografie und Kunst vertrieben. Inzwischen unter dem Dach von GOLDLAND MEDIA angesiedelt, kann der Berliner Kunstbuchverlag bei seinen diversen Veröffentlichungen auch vom Können der hauseigenen Grafikdesigner profitieren, wie hier bei der Buchgestaltung des 140-seitigen Titels.

»Perverse Assemblages: Queering Heteronormativity Inter/Medially« lautet der Titel des neu erschienenen Bandes im Format 170 x 240 mm. Die queere Kunstszene und deren Auseinandersetzung mit Medien und Gesellschaft sind das zentrale Thema der versammelten Beiträge der zwölf Autoren. GOLDLAND übersetzte die Inhalte ins Visuelle, gestaltete das gesamte Buch und entwarf ein kunstvolles, dreidimensional anmutendes Cover mit Mattfolienkaschierung. Reduziert auf Typografie und prägnante grafische Elemente spielt der Buchtitel quasi mit einer optischen Täuschung und symbolisiert so: Kunst liegt im Auge des Betrachters.

Weitere Referenzen

LENA

mehr lesen

HUGE

mehr lesen
Kontakt