Gips – den weißen Baustoff gekonnt ins Rampenlicht gesetzt

Die deutsche Gipsindustrie und ihr Bundesverband vertreten Gips als mineralischen Rohstoff, als Baustoff, als technisch hochwertiges Produkt und als komplexe Systemlösung.

Die deutsche Gipsindustrie und ihr Bundesverband vertreten Gips als mineralischen Rohstoff, als Baustoff, als technisch hochwertiges Produkt und als komplexe Systemlösung. Als einer der Leitwerkstoffe des modernen Innenausbaus bleibt Gips trotz Verarbeitung in fast jedem Raum oder Gebäude oft unsichtbar. Dabei sind es die Gipsbaustoffe, die kahlen Rohbauten eine wohnliche Atmosphäre mit ästhetischem Anspruch verleihen – als Gipsfertigteil, Anhydritestrich oder Gipsputz. Gips findet aber auch Verwendung als klassischer Gipsmörtel im Trockenbau oder als Form- und Spezialgips in industriellen Anwendungen.

Nach Pitch-Gewinn übernahm die Full-Service-Agentur GOLDLAND die Komplettbetreuung des Bundesverbands der Gipsindustrie e.V. Dazu gehörte neben der Entwicklung, Neugestaltung und Programmierung des Onlineauftritts die Gestaltung von Merkblättern, Flyern und Broschüren sowie diversen Unterauftritten. Die smartphone-freundliche Responsive-Website auf Basis eines Typo3-Systems demonstriert anschaulich und greifbar die Vielseitigkeit des Rohstoffes und seiner Folgeprodukte sowie den komplexen gesellschaftlichen Kontext, in dem sich der Bundesverband der Gipsindustrie bewegt. Durch eine sanfte Adaption des Corporate Designs erscheinen nun sämtliche Anwendungen im einheitlichen Look und zahlen so auf die Stärkung der Marke ein. Spot on!

Digital
Beratung, Konzeption und Entwurf, Relaunch-Konzept und Screendesign, Suchmaschinenfreundliche Programmierung der Website in Typo3

Highlight
Einfache und schnelle Contentpflege durch die Redakteure.

Weitere Referenzen

INFOGRAFIK PRO

mehr lesen

Berlin Partner

mehr lesen
Kontakt